Substitut

Das Wesen ist unruhig, wandert
lauernd durch die Gänge, zerstreut
Gedanken und Bilder wie Bauklötze.

Substitution also als neues Ziel,
Surrogate nur nach dem Kriterium
die Leere zu füllen, die gerade erdrückt.

Der Spiegel im Ungleichgewicht immer wieder
Bilder zeigt, die nur ungefähr, verschwommen
möglich sind aber ohne Versprechen.

So lauere ich mit dem Wesen, unbeständig
in Stimmung und Stand und Lebe
vom Tag in die Nacht und fort.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s