Verpuppt

Ich wandle in des Tages untergehend Arme
und verpuppe mich im Sonnenuntergang
die Worte dieser Phase auf den Schultern

wie die Weiden eines Baumes mein Haar
umspielend Träge nur noch, Müde
mein Gesicht, und mein Kopf

der Aufmerksam wie die Brise um dich
Beobachtet, auf der Suche nach einem Ort
für diese Nacht zur Ruhe, um den neuen Tag

sich entpuppen zu lassen, für die nächste
Phase die erneut gefüllt mit Phrasen, voll
mit Lächeln die Menschlichkeit

zu erfüllen mit Sonnenweidenworten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s