Erschöpfung

Ich bin Erschöpft.
So Kaputt, aber nicht Müde.
Kann meine Augen nicht schließen weil sonst,
wieder alle Gedanken auf mich eindringen,
was ich diesmal Fehlte, warum ich diesmal glaubte.

Du erschöpfst mich.
Du machst mich Krank, so Krank wie
ich nie zuvor gewesen bin, obwohl
ich all die Symptome kenne,
von Müdigkeit bis hin zu Sehnsucht.

All das erschöpft mich so sehr,
und doch kann ich keine Ruhe finden,
gleich ob mit dir oder ohne dich,
alles Schmerzt gleich stark,
und lässt mich Wünschen das Herz zu Stein.

Advertisements

Eine Antwort zu “Erschöpfung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s