Lebenswandel

Ziele sind gesteckt.
Mit jedem Sonnenaufgang, jedem neu erwachten Tag,
sind die Ziele Klar gesetzt. Die Wegmarken sind dieselben wie Gestern.
Atmen, Sehen, Erkennen. Erledigen und Leben.

Ziele für die Zukunft, die so Fern wie nichts anderes auf dieser Welt,
werden eingeschätzt. Gewollt ist, was als Ziel doch möglich scheint.
Doch die Zeit und der Wandel, unbedacht, mischen sich immer wieder ein.

So werden die Tage Düster, die Wolken Grau, die Lieder Dumpf.
Der Regen, der draußen nicht fällt schlägt auf den Schädel ein,
reißt in mattem Licht das Fleisch auf, zu entziehen, was so lang gehortet.

Der Wandel des Lebens, gleich dem Atem jedes Menschen, sorgt für das,
was die Seele so verfolgt spüren lässt, und doch wieder entreißt aus der Brust.
Der Wandel der Zeit ist das, was die Ziele verändert. Was das Leben macht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s