Flüster‘ und Schrei‘

Nimm mich in die Arme, streichle mein Gesicht.
Gib mir einen zärtlichen Kuss.

Hauch mir »ich liebe dich« ins Ohr.

Kotz mir in den Rücken.
Schneid mir den Hals auf.

Flüst’re mir »ich brauch dich nicht« ins Ohr.

Nimm mich ganz für dich.
Beweg dein Becken zart.

Sag mir, wie Toll ich bin.

Kratz mir die Augen aus.
Brich mir sämtliche Knochen.

Schrei mir »tut mir leid« ins Ohr.

Ein Bild einer lieben Freundin RakuX zu diesem Text.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s