Der Einsame Pfad…

Komm. Nimm mich.
Wirf mich in die Wogende Masse der Menschen.
Nur, damit ich sie Hasse.

Nimm mich an deine Hand.
Nur, damit ich Vermisse.

Wirf mich Weg.
Nur, damit ich Leide.
Blute, wie gehofft nicht mehr.

Führ mich in dich.
Nur, damit ich entdeckte.
Fasziniert, wie ich vermutete nicht mehr.

Lass mich allein.
Nur, damit ich wieder Ertrinke.
Auf dem einsamen Pfad, wie gehofft nicht mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s