Sperlingsschwärme

Ein Sperlingsschwarm in der Brust
zittert, zetert, zerrt
an dem, was mich erfüllt.

Reisst ein, Baut auf,
was das Herz mir gibt und wieder nimmt.

Ein Schmetterlingsschwarm im Kopf
fliegt, unbeschwert, bereichernd den Tag
ob dessen, was mich erfüllt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s