Ein Traum…

Ruhig lieg ich da, geschlossen die Augen
Hände entfalten sich auf meinem Gesicht
wandern streichelnd zur Brust
erkunden Wege die niemand kennt
Lippen suchen mich, finden meine Lider
berühren sie sacht
Zärtlich Krallen treiben über meine Haut
Heisse Fänge nehmen was ich biet‘
Tiefes Seufzen ringt in meiner Kehle

Wäre es doch nur kein Traum…

Advertisements

Eine Antwort zu “Ein Traum…

  1. Da wird einem ja richtig heiß beim lesen…
    Schade nur, dass es so kurz ist ;D
    Gibt ja schließlich viel zu entdecken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s