Monologe im eigenen Sein

Wieder Daheim.Oder wie auch immer man es nennt.
Wieder eine Station im verwitternden Lebenslauf eines verstaubenden Buches.
Offen für jeden,doch keiner gewillt es zu Lesen, liegend im Regal der Masse.
Ein Einband wie jeder andere, und doch Besonders mit den tiefen Spalten in den Zeilen und endlosen Kanten.
Zwischen den Zeilen endlos scheinende Dialoge. Nein, Monologe, ein Sammelsurium von Feststellungen, Fragen und Phrasen an und vom Schreiberling selbst.
Faszinierend welch Vielfalt der Formulierungen. Manche mit Engelsgeduld, wieder welche als schreiende Zweifel, hie und da springen Sätze in zischendem Hass hervor und verteilen sich Wild im Raum der Gedanken.
Sich dem Lesenden entziehend, Verständnis fordernd wo aus Unsicherheit kaum welches vorhanden scheint dies ein Buch mit 7 Siegeln.
Obschon doch Jung, zählt es doch erst wenige Sommer.
Und doch, soviele Leser schienen bemüht ihm zu entnehmen, gaben sogar in Gaststücken ihre Ehre, ist dieses eine Buch doch nicht minder Schwierig wie all jene der Gäste, ebenfalls in dem Regal.
Doch wer wagt schon in den eigenen Chroniken zu Blättern?

Advertisements

Eine Antwort zu “Monologe im eigenen Sein

  1. Bücher sind zum Lesen da! Nicht jedes wird verstanden und manche wollen es auch nicht. Sie verkriechen sich, still und verwundet, verstecken nur zum Schutze sich in ihrer Hülle. Vielleicht fühlen sie sich dort auf ewig geborgen, doch hinter ihr leise und unverstanden jammernd, gar flehend die Worte, werden sie verweilen, bis auch die letzte Seite geschrien. So leg es offen auf den Tisch, lass sie ausbrechen aus der Dunkelheit, lass sie steigen hoch hinaus und tief in die Brust.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s